49. Jahrtag der Wiedergründung der SSKM

Nach der vom Dekan der Stadtpfarre St. Nikolaus Albert Schönthaler zelebrierten Schützenmesse nahm die Formation der Schützenkompanie Meran gemeinsam mit den unter dem Kommando von Hauptmann Andreas Raass teilnehmenden Kameraden der Partnerkompanie Wilten sowie Abordnungen aus Naturns, Villanders, Gargazon und Untermais Aufstellung am Unteren Pfarrplatz. Frontabschreitung durch Bürgermeister
Dr. Günther Januth und Dekan Albert Schönthaler mit Ehrerweisung vor den Kompaniefahnen. Vor Beginn des Festaktes konnten sich die Schützenteilnehmer und Gäste bei einem Begrüßungsumtrunk im Foyer des Nikolaussaales etwas „aufwärmen“, bevor man sich in den von den Schützenfrauen geschmückten Festsaal begab.
In Vorbereitung auf das Tiroler Gedenkjahr 2009 ließ es sich Hauptmann Renato des Dorides nicht nehmen, alle Gäste über die – von den Schützen ausgearbeiteten - kulturellen Projekte eingehend zu informieren. Bei den anwesenden hohen Kommunalpolitikern der Stadt Meran bat er um Unterstützung für verschiedene Vorhaben:
Die Wiederanbringung des abgetragenen Doppeladlerreliefs am oberen Sockel des „Andreas-Hofer-Denkmals“ in Meran, eine Aufwertungsgestaltung des „Andreas-Hofer-Marmor-Reliefs“ an der Fassade des Hotels „Graf von Meran“ am Rennweg, die Erneuerung von mehreren Schützenfahnenmasten im Stadtbereich, die Errichtung einer Gedenkstätte beim „Tappeinerweg“ für die vielen im November 1809 um den Küchelberg bei Meran gefallenen Tiroler, Franzosen, Napoletaner, Sachsen, Bayern und Dalmatiner. Weiters die gemeinsame Gestaltung einer großen „200-Jahr-Gedenkfeier“ der Stadt Meran zum „Herz-Jesu-Sonntag 2009“ am neu-gestalteten Sandplatz mit Eröffnung einer Geschichtsausstellung – einer Buchpräsentation und abschließender Feier mit Zapfenstreich und Entzündung des „Herz-Jesu-Feuers“. Ebenso steht auch das 50-jährige Gründungsjubiläum der Schützenkompanie Meran auf dem Programm.
Bürgermeister Dr. Günther Januth sicherte in seinen Grußworten den Meraner-Schützen die Unterstützung durch die Gemeindeverwaltung zu. Im weiteren Verlauf der Feier wurden Ehrungen für Langzugehörigkeit an die Schützen Jörg Stanzel und Sven Knoll für 10 Jahre Mitgliedschaft, Benno Frank für 40 Jahre und Peter Piock für 50 Jahre Treue zur Kompanie vorgenommen. Weihnachtsstimmung kam auf, als zum Abschluß eine von Kompanie-Chronistin Kornelia des Dorides mit der Schützenjugend einstudierte Adventseinlage mit Musik und Gesang aufgeführt wurde.


So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31    
«« «       » »»
Mai 2022

Die nächsten 5 Termine: