Meraner Traubenfest 2016

Meran:  Das Traubenfest in Meran, das jedes Jahr am dritten Wochenende im Oktober abgehalten wird, gibt es bereits seit 1886.
Der Meraner Schriftsteller Karl Wolf und der damalige Kurvorsteher Friedrich Lentner riefen diese Festveranstaltung ins Leben.
 
Kaum eine Festivität ist so tief im Meraner Stadtleben verwurzelt wie dieses Volksfest.
Damit ist das Meraner Traubenfest das älteste (jährte sich heuer zum 130. Mal...!) und zugleich auch beliebteste Erntedankfest des Landes, das jedes Jahr aufs Neue zahlreiche Besucher  (Einheimische und Gäste) anzieht.
 
Auch die Schützen der Meraner Kompanie beteiligten sich - wie jedes Jahr - aktiv an den Feierlichkeiten und standen drei Tage lang voll im Einsatz für das kulturelle Erscheinungsbild der Passerstadt.
Bereits zu Beginn des Festes am Freitag, den 14. Oktober 2016  sorgten die Schützen für die festliche Beflaggung der Innenstadt und Promenade mit Tiroler- und Schützenfahnen.
 
Trotz schlechter Witterung am Eröffnungstag säumten zahlreiche Besucher die Promenade und nahmen unter den aufgestellten Zelten vor dem Schützenstand Platz.
 
Der große SSKM-Gastronomiestand  mit Gartenbewirtung und volksmusikalischen Darbietungen an den ersten beiden Tagen  durch den bekannten Gadertaler Alex Pezzei sowie den "Blasphonikern" boten den Gästen eine "gaumenfreudige", unterhaltsame und gemütliche Atmosphäre.
 
Für einen reibungslosen Ablauf und zufriedene Besucher sorgten die vielen Schützen, Jungschützen, Marketenderinnen, Schützenfrauen und freiwillige Helferinnen, denen ein herzliches " Vergelt's Gott" und ein großer Schützen-Dank für ihre tatkräftige Unterstützung zum hervorragenden Gelingen dieser Veranstaltung ausgesprochen wird.
 
Den Höhepunkt des Traubenfestes bildete der farbenprächtige Festumzug am Sonntag, den 16. Oktober 2016, an dem sich über vierzig Gruppen mit Musikkapellen aus Südtirol, Österreich, Deutschland, der Schweiz und dem Trentino beteiligten.
Aufwändig geschmückte Festwägen und Volkstanzgruppen zogen an den begeisterten Besuchern vorbei.
Den Abschluss des Umzuges bildete - wie immer - ein großer Block der Schützen der Bezirks Burggrafenamt Passeier.
 
Die Festgäste Bürgermeister Paul Rösch, Stadträtin Gabi Strohmer, Landtags-Abg. Arnold Schuller ...... ließen es sich nicht nehmen, am Schützenstand noch eine kleine Stärkung zu sich zu nehmen.
 
Zum Schluss noch ein herzlicher SCHÜTZEN-DANK an die Stadt Meran und an die Kurverwaltung mit all' den fleißigen Mitarbeiterinnen für die gute Zusammenarbeit.
 
Alle Beteiligten gaben ihr Bestes,
opferten ihre Freizeit und trugen zu einem reibungslosen Ablauf bei!
 
 
Schützen Heil und Vergelt's Gott...!
 
Hauptmann Renato des Dorides
 
 

So Mo Di Mi Do Fr Sa
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30   
«« «       » »»
September 2020

Die nächsten 5 Termine: