Meraner Schützen in Wilten

 
Wilten/Meran:  Ganz im Sinne der langjährigen Verbundenheit ließen es sich die Meraner Schützen auch in diesem Jahr nicht nehmen, am "Weißen Sonntag", den 3. April 2016 gemeinsam mit ihren Wiltener Kameraden den Schützenjahrtag der Rotjackenz u feiern.
 
Der Festtag begann mit der Heiligen Messe um 10.30 Uhr in der Stiftskirche von Wilten - zelebriert vom hochwürdigen Abt Mag. Raimund Schreier OPraem und musikalisch umrahmt von der Stadtmusikkapelle Wilten.
 
Im Anschluss legten die Wiltener Schützenkompanie und Stadtmusikkapelle vor der Basilika Wilten einen Kranz zum Gedenken an die verstorbenen Kameraden nieder.
 
Nach der Angelobung von Neuschützen und Ehrungen folgte bei dem von der Stadtmusikkapelle Wilten begleiteten Abmarsch zum Sitz der Wiltener Rotjacken eine Defilierung vor den Vertretern der Geistlichkeit, der Ehrengäste, der Stadt Innsbruck, des Militärkommandos Tirol und des Tiroler Schützenbundes.
 
Höhepunkt des Schützenjahrtages 2016 war die Verleihung des Titels
"Ehrenhauptmann der Schützenkompanie Wilten"
an SKKH Karl von Habsburg-Lothringen.
 
Damit wurde eine Wiltener-Tradition fortgeführt:
Die Schützenkompanie hatte im Jahr 1848, als die Familie Habsburg in Innsbruck weilte, den jüngsten Bruder von Kaiser Franz Joseph - Erzherzog Ludwig Viktor - als Ehrenhauptmann aufgenommen.
Seit diesem Zeitpunkt war immer ein Mitglied der "Führungsspitze" des Hauses Habsburg-Lothringen auch Ehrenhauptmann der Schützenkompanie Wilten. Der 2011 verstorbene Otto von Habsburg trug diese Würde über 80 Jahre lang.
Nun ist sein Sohn Karl - das Oberhaupt der Familie - Ehrenhauptmann der Kompanie der Wiltener Rotjacken.
 
Als "Schützen-Dank" für die Einladung übergaben die Schützen der Meraner Kompanie den Wiltener Kameraden ein gut gefülltes "Körbchen" mit Köstlichkeiten aus dem südlichen Tirol.
Bei seiner Begrüßung erwähnte der Hauptmann der SK Meran Renato des Dorides die sehr enge partnerschaftliche Beziehung mit der Schützenkompanie Wilten, die bereits seit fast 50 Jahren besteht.
"Wir versäumen keine Gelegenheit, gemeinsame Veranstaltungen zu besuchen, zusammen auszurücken, zu feiern und vorbildlich die Tiroler Einheit zu leben. Diese herzliche Freund- und Kameradschaft wird besonders an Tagen wie diesem gelebt und gepflegt." - so der Hauptmann.
 
Bei einem gemeinsamen Essen und gemütlichem Beisammensein beim Kirchlein von St. Bartlmä neben dem Schützenheim der Wiltener Kameraden ließ man diese ereignisreiche Jahrtagsfeier ausklingen.
 

So Mo Di Mi Do Fr Sa
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30   
«« «       » »»
September 2020

Die nächsten 5 Termine: