"Haflinger-Sommertreff" der Schützenkompanie Meran
 
 
 

Hafling/Meran:  Mit Genugtuung über ein gelungenes Sommer-Abschlussfest blickten die Meraner Schützen am Sonntag, den 1. September 2013 zurück.
 
 
Wie in den vergangenen Jahren stellte auch heuer die Schützenfamilie Mitterhofer ihr idyllisches Gelände beim "Waldhäusl" in Hafling unter dem angrenzenden Wald wieder für das jährliche Sommergrillfest der Schützenkompanie Meran zur Verfügung.
 
 
Am improvisierten Feldaltar gestaltete Altdekan und Ehrenmitglied der Meraner Schützen Albert Schönthaler für die anwesenden Schützen, für deren Familien, Freunde und Gönner eine feierliche Sonntags-Messe unter freiem Himmel.
"Mit Freude stelle ich fest, dass Ihr Schützen mit Euren Familien immer großen Wert darauf legt, dass dieses Fest stets mit einer Heiligen Messe beginnt. Eine schönere Kirche als hier in dieser herrlichen Natur - umgeben von Wald und Wiesen inmitten unserer Berge - können wir uns für diesen Schützengottesdienst gar nicht vorstellen" - so Albert Schönthaler.
 
 
Dieser Gottesdienst gehört seit Jahren traditionell zum Abschluss-Sommertreff der Schützen und bildet für alle andächtigen Teilnehmer die Basis für Dank und erhaltenen Beistand im Schützenwirken der vergangenen Monate.
Der feste Glaube und der Einsatz der Schützen in der Stadtpfarre St. Nikolaus/Meran wird nicht nur bei hohen kirchlichen Feiertagen, bei Prozessionen mit feierlichen Kirchenbeflaggungen, Teilnahme an Festgottesdiensten in Tracht und Formation, Priesterweihen und Begräbnissen hochgehalten, sondern bildet stets eine markante Säule im Leben der Schützen.
 
 
Nach der Messe und einer offiziellen Begrüßung durch den Hauptmann Renato des Dorides hatte der von Kompanieleutnant Lukas Prezzi bestens organisierte Sommertreff in Hafling für Jung und Alt Einiges zu bieten.
In einer Art Schützen-Biathlon mit kombinierten kulturellen Fragespielen über die Heimatstadt Meran, Geschicklichkeitsspiele mit Freischießen-Bewertungen und Preisverteilung, Besichtigung der Haflingerpferde, Goassl-Schnölln, Fußball-Gaudispiel, Tischspiele und vieles mehr..........
 
 
Zum Mittagessen bereiteten die erprobten Küchenchefs der Kompanie Grillfleisch mit Salaten und Beilagen. Die Schützenfrauen rundeten das reichliche Speisenangebot mit selbstgebackenen Kuchen und schmackhaften Nachspeisen ab, sodass keiner zu kurz kam.
 
 
Mit musikalischen Einlagen auf seiner "Ziach" untermalte Schützenkamerad Stephan Vigla gekonnt das Schützengrillfest in Hafling.
 
 
Erst am späten Nachmittag - als auch das obligatorische "Kartelen" ein Ende hatte - wurden unter Mithilfe aller die Zelte wieder abgebaut und der zur Verfügung gestellte Platz in den ursprünglichen Zustand gebracht.
 
 
 
 
 

So Mo Di Mi Do Fr Sa
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30   
«« «       » »»
September 2020

Die nächsten 5 Termine: