Schützenkompanie Meran gedenkt gefallener Soldaten beider Weltkriege

Meran: Auch heuer beteiligten sich wieder Abordnungen verschiedener Schützenkompanien aus Meran und Umgebung an der alljährlichen Gedenkfeier für die Gefallenen der beiden Weltkriege am Soldatenfriedhof in Meran.
 
Jedes Jahr organisiert der Verein für die Pflege des Deutsch-Österreichischen-Ungarichen-Soldatenfriedhofs in Meran unter Führung ihres Obmanns Herbert Tschimben am Seelensonntag eine würdige Gedenkfeier.
 
Am Sonntag, den 6. November 2011 mußte wegen schlechter Witterung die von Altdekan Albert Schönthaler zelebrierte Gedenkmesse in die Kapelle des Städtischen Friedhofs verlegt werden. Die musikalische Gestaltung wurde von der Musikkapelle St. Walburg/Ulten und dem Männergesangsverein Meran übernommen. Bürgermeister Dr. Günther Januth mit Vertretern der Stadtgmeinde Meran sowie Fahnenabordnungen vieler Traditionsverbände begleiteten im Anschluß an den Gedenkgottesdienst Altdekan Albert Schönthaler und die vielen Gläubigen zur Segensspendung bei den Denkmälern der drei Soldatenfriedhöfe.
 
Die Schützenkompanie Meran unter dem Kommando ihres Hauptmanns Renato des Dorides stellte - wie auch schon in den vergangenen Jahren - bei dieser Gedenkfeier die EHRENFORMATION  mit der historischen Kompaniefahne der Meraner Standschützen von 1915 und feuerte vor der Segensspendung bei der Friedhofskapelle zu Ehren des Allerhöchsten eine perfekte Ehrensalve ab.
Ein weiterer Salutschuß wurde vor dem Österreichischen Gefallenendenkmal zu Ehren der Helden des I. Weltkrieges abgefeuert.
 
Mögen alle Gefallenen ruhen in Frieden!
 
 

So Mo Di Mi Do Fr Sa
   1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30   
«« «       » »»
September 2020

Die nächsten 5 Termine: